Beilstein (Druckversion)
Autor: Anja Breitenöder
Artikel vom 09.02.2018

Notariat Beilstein

Verabschiedung des Notariatsteams

Wie bereits seit längerem angekündigt wurden im Zuge der Notariatsreform landesweit zahlreiche Notariate geschlossen bzw. verlagert. Hiervon war auch das Notariat in Beilstein mit seinem Dienstsitz im Rathausgebäude betroffen. Bereits zu Beginn der Notariatsreform hatten sich die Bürgermeister des Bottwar- und Schozachtals für einen Erhalt von Notariatssitzen in der Raumschaft eingesetzt und sich mit diesem Anliegen an das Justizministerium gewandt. Bedauerlicherweise wurde an den Schließungen dennoch festgehalten, was einem Rückzug der behördlichen Strukturen aus der Fläche gleichkommt und nicht im Sinne eines bürgernahen Dienstleistungsangebots sein kann.Doch es führte kein Weg daran vorbei die Kisten zu packen, das Türschild „Notariat“ abzuschrauben und die Büros zu räumen. Am 22.12.2017 wurde daher das Team des Notariats im kleinen Rahmen verabschiedet. Wir bedanken uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünschen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an ihren künftigen beruflichen Wirkungsstätten alles Gute.Das Ministerium informiert darüber, dass man sich für Grundbuchsachen, Nachlasssachen und Betreuungsangelegenheiten künftig an das Amtsgericht Heilbronn wenden möge. Für Beurkundungsvorgänge wird auf die Homepage www.notar.de verwiesen, für weitergehende Informationen wird auf die Homepage www.notariatsreform.de verwiesen.

http://www.beilstein.de/index.php?id=19